Testberichte

Orthomol arthroplus – Erfahrungsbericht

Orthomol arthroplus Packung
Wenn man einmal an Problemen mit den Gelenken und täglichen Schmerzen leidet, ist man im Alltag stark eingeschränkt.

Um die Situation zu verbessern, muss man zunächst etwas gegen die bestehenden Schmerzen und Entzündungen tun. Gleichzeitig können Probleme in der Zukunft aber nur verbessert werden, wenn der Körper die nötigen Nährstoffe für eine Regeneration bekommt.

Orthomol arthroplus verspricht eine diätische Behandlung von arthrotischen Gelenkveränderungen und ist mit das bekannteste Produkt auf dem Markt.

Aber wirkt dieses Mittel wirklich oder handelt es sich nur um Geldmacherei?

Wir haben das Produkt genauer unter die Lupe genommen und einen Monat lang für Sie getestet. Lesen Sie nachfolgend über unsere Erfahrungen.

AnzeigeOrthomol arthroplus ProduktfotoOrthomol arthroplus online bestellen

Apotheken Preis: 65,75€ pro Packung
Amazon Preis: 51,19€ pro Packung

Wir haben für Sie das günstigte Angebot im Internet gefunden.

Ihr Preis: 42,38€ pro Packung inkl. Versand (Stand: 24.11.2017)
Preis prüfen >>



Was kann man für seine Gelenke tun?

Unsere Gelenke sind ein wichtiger Teil unseres Körpers. Ohne sie ist keine Bewegung möglich. Durch jahrelange Fehl- oder Überbelastung nutzen sich die komplizierten Mechanismen an verschiedenen Stellen ab und es entstehen Entzündungen und Schmerzen.

Arthrose im Kniegelenk
Sind die Gelenke einmal abgenutzt, der Knorpel und Meniskus beschädigt und die Gelenksflüssigkeit reduziert, reiben die Gelenksknochen irgendwann aufeinander. Besonders diese Stellen führen dann schnell zu Entzündungen, Schmerzen und weiterer Beschädigung.

Neben Unfällen und Verletzungen ist besonders die große Belastung über einen längeren Zeitpunkt die Hauptursache für beschädigte Gelenke. Viele Berufe, besonders körperlich anspruchsvolle, sorgen dafür, dass es im Alter zunehmend zu Beschwerden kommt.

Damit man Gelenkschmerzen auf Dauer lindern und Arthrose erfolgreich behandeln kann, müssen nicht nur akute Entzündungen bekämpft, sondern auch alle wichtigen Nährstoffe eingenommen werden, damit der Körper die bestehenden Schäden reparieren kann.

Nahrungsergänzungmittel versuchen mit ihren Inhaltsstoffen die Regeneration anzuregen, die Knorpel und Gelenksflüssigkeit nachzubilden und damit auf Dauer Entzündungen und Schmerzen vorzubeugen.

Oft fängt man erst an, sich um seine Gelenke zu kümmern, sobald man eingeschränkt ist und Schmerzen empfindet. Dabei muss es aber erst gar nicht so weit kommen, wenn man rechtzeitig für die richtigen Nährstoffe und Entlastungen sorgt.

Orthomol arthroplus Online Bestellen
AnzeigeOrthomol arthroplus Produktfoto
Vorteile bei der Online-Apotheke Zur Rose:
günstigster Preis
– versandkostenfrei
– einfacher Bestellvorgang
– schneller Versand
– sichere Bezahlung gegen Rechnung

Zum Angebot >>

Welche Produkte gibt es für Arthrose und Gelenkschmerzen?

Immer mehr Menschen mit zunehmendem Alter haben täglich mit Schmerzen in ihren Gelenken zu kämpfen. In der Gesellschaft wird das oft als normal bezeichnet und einfach so akzeptiert.

Doch gibt es mittlerweile viele Hilfsmittel, welche die Schmerzen einschränken oder ganz verschwinden lassen sollen. Viele Produkte versprechen sogar eine Regeneration der Gelenke und nachhaltige Besserung.

Umso mehr sollte man aber vor dem Kauf genauer auf die Inhaltsübersicht schauen und sich über die Wirkstoffe informieren.

  1. Diclo-ratiopharm Schmerzgel Bündelpack
  2. ArthroKraft Revital von BodyFokus
  3. Orthomol arthroplus

1. Diclo-ratiopharm Schmerzgel Bündelpack

Für einen Preis von 13,09€* bekommt man von Diclo-raiopharm bereits ein sehr günstiges Produkt. Hierbei handelt es sich um ein Schmerzgel im Bündelpack, das bei Gelenkschmerzen helfen soll.

Doch ist es kein Mittel, das man einnimmt, sondern auf die Haut am betroffenen Gelenk aufträgt. So soll es direkt an der richtigen Stelle als Entzündungshemmer und Schmerzstopper wirken.

Allerdings bekommt man bei diesem Produkt keine Nährstoffe in den Körper, die bei der Regeneration von Gelenken helfen können.

2. ArthroKraft Revital von BodyFokus

Ein neues und beliebtes Produkt ist ArthroKraft Revital des deutschen Unternehmens BodyFokus. Dieser Hersteller setzt auf rein natürliche Inhaltsstoffe in Bio-Qualität und verzichtet komplett auf künstliche Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel, Aromen, Zuckerzusätze oder Süßungsmittel.

Die Tagesportion wird zweimal täglich zu einer Mahlzeit eingenommen und besteht insgesamt aus zwei Kapseln und einem Stick, der in Wasser aufgelöst wird. Hier kommen vor allem Extrakte von verschiedenen Pflanzen und Grünlippmuscheln und einige weitere Bestandteile wie z.B. wichtige Mineralstoffe vor.

Je nach Bestellmenge beträgt der Preis dieses Produkts allerdings auch zwischen 54 – 70€ pro Monatsvorrat*.

Lesen Sie auch unseren eigenen Erfahrungsbericht zu ArthroKraft Revital als Alternative zu Orthomol arthroplus.

3. Orthomol arthroplus

Das wohl bekannteste Produkt auf dem Markt der Nahrungsergänzungsmittel für Gelenkschmerzen und Arthrose ist arthroplus des deutschen Unternehmens Orthomol. Dieses enthält eine ganze Reihe an Wirkstoffen für eine diätische Behandlung arthrotischer Gelenkveränderungen.

Übersicht:Orthomol arthroplus
DarreichungsformGranulat und Kapseln
Inhalt30 Granulatpackungen, 60 Kapseln
Preis65,75€ (UVP)
42,38€ (Online-Apotheke)
für den Monatsvorrat
Verzehrempfehlung1x täglich Granulat und 2 Kapseln mit 200ml Wasser einnehmen
Vorteile- diätische Behandlung von arthrotischen Gelenkveränderungen
- laktosefrei
- glutenfrei
- in Deutschland produziert
Nachteile- leichtes Aufstoßen nach Kapseleinnahme möglich
Orthomol arthroplus Dosis
Die Inhaltsstoffe sind auf zwei verschiedene Formen aufgeteilt. Ein Monatsvorrat besteht dabei aus 30 Packungen mit Granulat und 60 Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren. Das Granulat wird dabei zu einer Mahlzeit in 200ml Wasser aufgelöst und zusammen mit den Kapseln eingenommen.

Die Kapseln enthalten lediglich Fischöl, das viele Omega-3-Fettsäuren beinhaltet. Das Granulat ist eine Ansammlung von rund 50 verschiedener Wirkstoffe und technisch bedingter Füllstoffe.

Als Hauptwirkstoffe kommen hier vor allem sogenannte Aminozucker und Aminosäuren wie Glucosaminsulfat oder Hyluronsäure, sekundäre Pflanzenstoffe und essentielle Omega-3-Fettsäuren vor.

Orthomol arthroplus siedelt sich beim Preisvergleich am oberen Ende der Palette an. Die unverbindliche Preisempfehlung für einen Monatsvorrat beträgt laut Hersteller 65,75€. Durch Online-Apotheken lassen sich die Kosten allerdings auf weniger als 45€ pro Packung verringern.

Wie wirkt Orthomol arthroplus?

Auf den ersten Blick sieht Orthomol arthroplus sinnvoll aus, doch kann es wirklich seine Versprechen halten oder handelt es sich eher um einen Placebo-Effekt?

Das Mittel wurde bisher noch nicht in einer medizinischen Studie auf seine Wirksamkeit untersucht. Daher sind wir hier darauf beschränkt, die wissenschaftliche Belegung der Inhaltsstoffe zu betrachten.

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren, wie sie bspw. in Fischöl vorkommen, sollten ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung sein. Das häufig schlechte Verhältnis im Vergleich zu Omega-6-Fettsäuren in unserer Ernährung ist in manchen Fällen eine wichtige Ursache für verschiedene Beschwerden wie eingeschränkte Funktionalität und Schmerzen im Kniegelenk1.

Auch hinsichtlich Arthrose, Arthritis und vor allem rheumatoide Arthritis gibt es in wissenschaftlichen Veröffentlichungen einige Studien, die eine bewegungserleichternde und schmerzreduzierende Wirksamkeit andeuten oder sogar in Langzeituntersuchungen zeigen können2,3.

Aminozucker und Aminosäuren

Als Ergebnis einer Literaturrecherche4 konnte Collagenhydrolysat eine Wirkung gegen Schmerzen und für die Verbesserung der Gelenkfunktion bei Arthrosepatienten zeigen.

Auch Glucominsulfat ist ein anerkanntes Präparat bei Arthrosepatienten, doch in unserer Recherche haben wir unterschiedliche Meinungen gefunden. Einerseits scheint Glucosamin wenig bis keine Besserung bei den Schmerzen einer Kniearthrose zu zeigen5. Andererseits konnte es eine allgemeine entzündungshemmende Wirkung bei Arthrosen zeigen6.

In Kombination mit dem ebenfalls vorhandenen Chondroitinsulfat wird für Glucominsulfat in der Literatur auch eine Reduzierung des Schmerzes bei Patienten mit mittleren mit starken Knieschmerzen vorausgesagt5.

Vitamine und Mineralstoffe

Orthomol arthroplus beinhaltet eine Vielzahl an Vitaminen. So trägt Vitamin C zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen und normalen Knorpelfunktion bei. Aber auch Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne bei.

Auch verschiedene wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente sind im Granulat enthalten. So tragen z.B. Magnesium, Zink und Mangan zur Erhaltung normaler Knochen bei. Auch Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen und Zähne benötigt.

Orthomol arthroplus ist eine Kombination aus diesen und einigen weiteren Stoffen. Zwar lässt sich damit nicht notwendigerweise vorhersagen, wie das Produkt selbst wirken wird, doch sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse der einzelnen Wirkstoffe zumindest vielversprechend.

Welche Inhaltsstoffe sind in Orthomol arthroplus enthalten?

Orthomol arthroplus ist mit einer großen Zahl an Wirkstoffen ausgestattet, die in ihrer Kombination für ein besseres Ergebnis als die Einzelzutaten sorgen sollen. Besonders die Auswahl aus 13 verschiedenen Vitaminen und 7 Mineralstoffen und Spurenelementen ist beeindruckend.

Zu den weiteren Wirkstoffen gehören aber genauso verschiedene Aminosäuren und -zucker, sekundäre Pflanzenstoffe und essentielle Omega-3-Fettsäuren.

Inhalt:pro Tagesportion (18,5g)
Brennwert62kcal
Fett0,8g
Kohlenhydrate, davon8,8g
    Zucker6,3g
Eiweiß2,7g
Salz0,3g
Vitamine
Vitamin A375µg RE
Vitamin D15µg
Vitamin E120mg alpha-TE
Vitamin K60µg
Vitamin C475mg
Vitamin B14mg
Vitamin B25mg
Niacin30mg NE
Vitamin B65mg
Folsäure400µg
Vitamin B129µg
Biotin150µg
Pantothensäure18mg
Mineralstoffe/Spurenelemente
Calcium200mg
Magnesium100mg
Zink10mg
Kupfer0,5mg
Mangan1mg
Selen50µg
Molybdän50µg
Aminozucker/Aminosäuren
Glucosaminsulfat1.100mg
Chondroitinsulfat400mg
Hyluronsäure50mg
Kollagenhydrolysat2,5g
N-Acetyl-L-Cystein100mg
Sekundäre Pflanzenstoffe
Citrus-Bioflavonoide50mg
Beta-Carotin2mg
Lutein800µg
Lycopin200µg
Essenzielle Fettsäuren
Omega-3-Fettsäuren, davon850mg
    Eicosapentaensäure (EPA)500mg
    Docosahexaensäure (DHA)110mg
RE = Retinoläquivalente
alpha-TE = Alpha-Tocopheroläquivalente
NE = Niacinäquivalente

Allerdings befinden sich unter der Zusammensetzung von Orthomol arthroplus auch viele Zusatzstoffe wie Zucker und Süßungsmittel, Säuerungsmittel, Aroma, Antioxidationsmittel oder Farbstoffe. Diese werden allerdings nur in der Zutatenliste aufgeführt, nicht jedoch in der Gewichtstabelle.

Damit ist zum einen der Ursprung dieser Zutaten, aber auch die enthaltene Menge im Produkt unklar.

Schaut man sich die enthaltenen Makronährstoffe einmal genauer an, fällt schnell auf, dass die Tagesportion zu über einem Drittel aus Zucker besteht. Zumindest ist man bei einer Menge von 6,3g/Tag noch in einem vertretbaren Bereich.

Außerdem gibt der Hersteller an, dass Orthomol arthroplus gluten- und laktosefrei ist und sich damit auch für Menschen mit Intoleranzen gegen diese Stoffe eignet.

Der Orthomol arthroplus Test

Unsere Testperson ist eine ältere Dame, die seit mehreren Jahren mit Schmerzen in den Gelenken, besonders in der Hüfte und den Händen zu kämpfen hat. Gerade bei den Arbeiten im eigenen Garten war sie in ihrem Hobby stark eingeschränkt.

Hausmittel hatten ihr bisher nur kurzfristig etwas Linderung beschaffen und so wollte sie nun ein richtiges Produkt testen.

Orthomol arthroplus Inhalt
Orthomol arthroplus klang für sie auf den ersten Blick recht gut auf ihr Problem hergestellt zu sein. Besonders die große Anzahl an verschiedenen Wirkstoffen machte einen guten Eindruck.

So haben wir einen Monatsvorrat an arthroplus für 42,38€ bei der Online-Apotheke Zur Rose* bestellt. Dieser beinhaltet 30 separate Tagesportionen, die jeweils aus einer Packung mit Granulat sowie zwei Kapseln besteht.

Unsere Orthomol arthroplus Erfahrungen

Orthomol arthroplus Einnahme
Entsprechend der Empfehlung von Orthomol wurden das Granulat, aufgelöst in einem Glas Wasser, und die beiden Fettsäurekapseln einmal täglich zu einer beliebigen Mahlzeit eingenommen.

Besonders die Einnahme ist sehr angenehm, da an das Präparat nur einmal täglich gedacht werden muss. Das aufgelöste Pulver erinnert an eine Brausetablette und die Kapseln sind so gut hergestellt, dass sie nicht nach dem enthaltenen Fischöl schmecken.

Körperlich konnten im Testmonat keine Nebenwirkungen für Orthomol arthroplus festgestellt werden, da alle Inhaltsstoffe gut vertragen wurden. Lediglich beim Aufstoßen nach der Einnahme kann teilweise ein wenig Fischölgeschmack entstehen.

Unser Fazit

Inhaltsstoffe
Orthomol artroplus besitzt eine große Anzahl an verschiedenen Wirk- und Nährstoffen. Die Wirkstoffe scheinen nach unserer Literaturrecherche auch ihre Berechtigung für die Anwendung bei Gelenkschmerzen und Arthrosen zu haben.

Negativ fällt aber die hohe Zahl an Zusatzstoffen in unbekannten Mengen auf. Bei vielen Stoffen ist es fraglich, ob diese unbedingt in das Produkt gehören.

Preis
Der Preis von Orthomol arthroplus ist im Vergleich mit ähnlichen Produkten anderer Hersteller noch im Rahmen. Diese befinden sich etwa im Bereich von 30€ bis 70€ für einen Monatsvorrat.

Deklaration & Information
Die Inhaltsstoffe sind sehr genau auf der Webseite des Herstellers und den meisten Online-Apotheken sowie auf dem Beipackzettel aufgeführt. Die Mengenangaben der Zusatzstoffe fehlen jedoch komplett.

Leider sind auf der Herstellerwebseite nur wenige weitere Informationen zum Produkt und den Inhaltsstoffen zu finden.

Lieferung & Verpackung
Orthomol arthroplus wurde mit einer Versandzeit von 2 Werktagen schnell und gut gepolstert geliefert. Nur darf man keine Lieferzeiten wie bei Amazon erwarten.

Orthomol arthroplus kaufen

Orthomol arthroplus ist nicht rezeptpflichtig und gibt es für eine unverbindliche Preisempfehlung von 65,75€ pro Packung (30 Tage) in Apotheken zu kaufen. Möchte man sich den Weg zur Apotheke und auch etwas Geld sparen, bestellt man am besten bei einer Online-Apotheke.

Warum bei der Online-Apotheke Zur Rose bestellen?

*Zur Rose VersandapothekeBei der Online-Apotheke Zur Rose erhalten Sie nicht nur den günstigsten Preis von Orthomol arthroplus in Höhe von 42,38€ (Stand: 24.11.2017), sondern können diesen auch bequem und sicher per Rechnung bezahlen. Als weitere Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte und PayPal zur Verfügung.

Die Online-Apotheke ist TÜV-geprüft und erhielt die Bewertung sehr gut. Auch der Drogeriemarkt dm zählt zu den Kooperationspartnern. Wahlweise können Sie Ihre Lieferung auch in einen von 1.600 dm-Märkten schicken lassen und dort abholen.

Bei einem Warenwert ab 25€ ist die Bestellung auch versandkostenfrei bei einer maximalen Lieferdauer von 1-3 Werktagen laut Webseitenangaben. Sollten Sie es sich doch anders überlegen, können Sie das Produkt innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücksenden.

Orthomol arthroplus Online Bestellen
AnzeigeOrthomol arthroplus Produktfoto
Vorteile bei der Online-Apotheke Zur Rose:
günstigster Preis
– versandkostenfrei
– einfacher Bestellvorgang
– schneller Versand
– sichere Bezahlung gegen Rechnung

Zum Angebot >>

Wer ist Orthomol?

Orthomol ist ein deutsches Unternehmen mit über 400 Mitarbeitern. Seit über 25 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit Mikronährstoffen. Orthomol stellt verschiedene Nahrungsergänzungen her und empfiehlt ergänzende bilanzierte Diäten für verschiedene Lebenssituationen.

Das eigene Team von Wissenschaftlern und Medizinern entwickelt laut Herstellerangaben stetig neue Produkte auf Basis von neuen Veröffentlichungen über Mikronährstoffe und rund um die orthomolekulare Medizin.

Häufige Fragen zu Orthomol arthroplus

Was genau ist Orthomol arthroplus?
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein diätisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke und zur diätischen Behandlung von arthrotischen Gelenkveränderungen.

Wie lange sollte man Orthomol arthroplus einnehmen?
Der Hersteller empfiehlt eine regelmäßige und langfristige Einnahme, um den erhöhten Mikronährstoffbedarf abzudecken.

Wann sollte man das Produkt nicht einnehmen?
Orthomol arthroplus sollte laut Hersteller in folgenden Fällen nicht eingenommen werden:

  • bei Störungen der Glucosetoleranz
  • in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kindern
  • bei Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen
Quellenverzeichnis
[1] Sibille KT et al. „Omega-6: Omega-3 PUFA Ratio, Pain, Functioning, and Distress in Adults with Knee Pain.“ Clin J Pain. 2017 May 24.
[2] Senftleber NK et al. „Marine Oil Supplements for Arthritis Pain: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomized Trials.“ Nutrients. 2017 Jan 6;9(1).
[3] Akbar U. et al. „Omega-3 Fatty Acids in Rheumatic Diseases: A Critical Review.“ J Clin Rheumatol. 2017 Sep;23(6):330-339.
[4] Bello AE et al. „Collagen hydrolysate for the treatment of osteoarthritis and other joint disorders: a review of the literature.“ Curr Med Res Opin. 2006 Nov;22(11):2221-32.
[5] Clegg DO. et al. „Glucosamine, chondroitin sulfate, and the two in combination for painful knee osteoarthritis.“ N Engl J Med. 2006 Feb 23;354(8):795-808.
[6] Usha PR et al. „Randomised, Double-Blind, Parallel, Placebo-Controlled Study of Oral Glucosamine, Methylsulfonylmethane and their Combination in Osteoarthritis.“ Clin Drug Investig. 2004;24(6):353-63.
Artikel Optionen
Erklärungen

Symptome

Hintergrundwissen

westliche Medizin

alternative Heilkunde

Hausmittel

Ernährung

* = Affiliatelink