Testberichte

Natur Protein Vegan Plus von BodyFokus – Erfahrungsbericht

Eiweißreiche Ernährung und Proteinpulver gehören längst nicht mehr nur in den Fitnessbereich. Gesundheitsbewusste Menschen und Personen, die gerne Gewicht abnehmen wollen, setzen seit einigen Jahren immer mehr auf proteinhaltige Nahrungsmittel.

Unser Körper ist auf die wichtigen Aminosäuren aus Eiweißen angewiesen. Sowohl für den Muskelaufbau und -erhalt als auch für einen einfacheren Fettverlust.

Nicht nur für Veganer, sondern auch für Menschen mit Laktoseintoleranz oder mit bewusstem Verzicht auf Milchprodukte, gibt es mittlerweile eine große Auswahl rein pflanzlicher Proteinpulver. Doch ist oft auf den ersten Blick nicht genau erkennbar, ob es sich um eine hohe Qualität handelt.

Natur Protein Vegan Plus von BodyFokus macht es sich zur Aufgabe, nur die besten, pflanzlichen Eiweißquellen in Kombination mit weiteren, funktionellen Inhaltsstoffen zu kombinieren.

Wir haben Protein Vegan Plus für Sie auf Verwendung, Geschmack und Wirkung getestet. Lesen Sie im Folgenden, ob das Produkt hält, was es verspricht.

Was spricht für ein veganes Proteinpulver?

Aminosäuren, die Bestandteile von Eiweißen, sind stark an unserem Stoffwechsel und vielen Körperfunktionen beteiligt. Neben dem Aufbau von Muskeln sind sie weiterhin Bausteine u.a. von Hormonen, Antikörpern oder Enzymen.

Für unseren Körper sind insgesamt 18 verschiedene Aminosäuren von großer Bedeutung. 8 davon, die wir als essenzielle Aminosäuren bezeichnen, können wir nicht selbst herstellen und müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Proteinquellen, die alle essenzielle Aminosäuren aufweisen, werden vollständiges Eiweiß genannt.

Anders als beim Milchprotein besitzen nur wenige Pflanzen wie Sojabohnen oder gekeimter Reis ein vollständiges Aminosäureprofil. Daher ist es bei einem veganen Proteinpulver wichtig, verschiedene Quellen geschickt zu kombinieren, um die bestmögliche Zusammensetzung für den menschlichen Körper zu erreichen.

Werden pflanzliche Rohstoffe richtig miteinander kombiniert, erhält man Aminosäureprofile, die vom menschlichen Körper noch besser verarbeitet werden als tierische Eiweiße.

Der große Vorteil ist die Auswahl an pflanzlichen Eiweißen. Die können nach individuellen Ansprüchen ausgesucht und kombiniert werden und sind deshalb besonders für Menschen mit Intoleranzen oder anderen körperlichen Reaktionen geeignet.

Außerdem kann man sämtliche Probleme der (Massen-)Tierhaltung vermeiden. So muss man nicht erst prüfen, ob die Tiere gesund waren oder größere Mengen an Hormonen oder Antibiotika verabreicht bekamen.

Gerade Menschen, die aus gesundheitlichen, ethischen oder ökologischen Gründen keine Milch- oder Tierprodukte zu sich nehmen möchten, sind mit veganen Proteinpulvern gut bedient. Auch bei Sportlern geht der Trend aktuell langsam weg von Milchprodukten und hin zu pflanzlichen Alternativen.

Natur Protein Vegan Plus Online Bestellen
Anzeige
Natur Protein Vegan Plus Produktfoto
Bestellen Sie noch heute Natur Protein Vegan Plus über den Online-Shop von BodyFokus.

Aktuell bietet BodyFokus
bis zu 25% Rabatt auf alle Produkte
und eine kostenlose Lieferung an.
Zum Angebot

Welche veganen Protein Produkte gibt es auf dem Markt?

Dass Proteinpulver eins der verbreitetsten Nahrungsergänzungsmittel ist, weiß mittlerweile fast jeder. Aber auch bei den veganen Alternativen gibt es mittlerweile eine große Auswahl.

Aufgrund der oben genannten Eigenschaften ist es hier aber umso wichtiger, auf die Eiweißquelle sowie alle weiteren Inhalts- und Zusatzstoffe zu achten. Denn auch bei veganen Proteinpulvern wird gerne Preisdumping betrieben, unter dem die Qualität des Produkts leidet. Da es sich um ein tägliches Ergänzungsmittel handelt, sollte man die Wahl genau überlegen.

Hochwertige Proteinpulver haben aber auch ihren Preis, egal ob es sich um ein herkömmliches Molkeprotein oder eine pflanzliche Quelle handelt. Im Gegenzug erhält man hochwertige Rohstoffe, den Verzicht auf unnötige Zusatzstoffe, Bio-Qualität oder weitere, hilfreiche Hilfsstoffe.

  1. myprotein Vegan Protein Blend
  2. foodspring Vegan Protein
  3. Natur Protein Vegan Plus von BodyFokus

1. myprotein Vegan Protein Blend

Der Vegan Protein Blend ist ein veganes Produkt von myprotein.de, die für günstige Proteinpulver bekannt sind. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Bohnen- und Erbsenprotein mit einem Proteingehalt von 81%.

Neben der Proteinmischung enthält das Produkt desweiteren den Süßstoff Steviolgylcosid, natürliche Aromen und je nach Sorte auch künstliche Aromen.

Das Produkt ist bereits ab 18,99€ pro 500g erhältlich, jedoch ist die Bewertung mit 2,2 von 5 Sternen bei 52 Kundenrezensionen sehr negativ.

2. foodspring Vegan Protein

Das vegane Protein von foodspring ist eine Kombination aus Erbsenproteinisolat, Sonnenblumenprotein, Hanfprotein und Reisprotein mit einem Proteingehalt von insgesamt 71%.

Außer den Proteinen sind das Süßungsmittel Steviolgylcosid, natürliche Aromen sowie Trennmittel und Farbstoffe enthalten.

Das Proteinpulver ist in den Geschmackssorten Neutral, Vanille, Schokolade und Erdbeer für 29,99€ pro 600g Dose erhältlich.

3. Natur Protein Vegan Plus von BodyFokus

Natur Protein Vegan Plus des deutschen Herstellers BodyFokus geht einen etwas anderes Weg und legt mehr Wert auf zusätzliche Inhaltsstoffe, die bei der Aufnahme helfen oder Nährstoffe ergänzen sollen.

Übersicht:Natur Protein Vegan Plus von Bodyfokus
DarreichungsformPulver
Inhalt500g
Preis- 1 Dose 39,90 Euro
- 3 Dosen 104,70 Euro
- 6 Dosen 179,40 Euro
Verzehrempfehlung15g pro Tag
Vorteile- trägt zur Erhaltung und Zunahme von Muskelmasse bei
- 100% natürlich und vegan
- ohne unnötige Zusatzstoffe
- glutenfrei, laktosefrei
Nachteilekeine bekannt

Natur Protein Vegan Plus wird in einer 500g Dose geliefert. Der Hersteller empfiehlt eine tägliche Menge von 15g Pulver, aufgelöst in Wasser oder einer Milchalternative.

Das Produkt ist im Onlineshop des Herstellers erhältlich. Da es sich um einen neuen Artikel handelt, gibt es aktuell nur die Geschmacksrichtung Vanille.

Der Hersteller BodyFokus ist Bio-zertifiziert und erklärt die Auswahl der verschiedenen Zutaten und ihre Qualität sehr offen.

Statt auf sich auf einzelne Rohstoffe zu beschränken, setzt der Hersteller BodyFokus bei Natur Protein Vegan Plus auf die Kombination aus 7 verschiedenen Proteinquellen, 2 pflanzlichen, proteinspaltenden Enzymen sowie 3 verschiedene Lieferanten für Vitamine, Mineralstoffe und MCT-Fette.

Gleichzeitig wird absichtlich auf Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, synthetische Süßungsmittel oder künstliche Farbstoffe verzichtet.

Mit einem Preis von 39,90€ pro 500g Dose (29,90€ im Sparpaket) zielt das Produkt allerdings auch nicht für Hobbysportler ab, sondern auf Personen, die einen Beitrag zu ihrer Gesundheit leisten möchten.

Was genau enthält Natur Protein Vegan Plus?

BodyFokus glutenfrei
BodyFokus vegetarisch
vegetarisch
vegan
Inhaltsstoffe:Pro Tagesportion (15g)
Papain- und Bromelainpulver15 mg
L-Alanin0,48 g
L-Arginin0,97 g
L-Asparaginsäure1,23 g
L-Cystein0,12 g
L-Glutaminsäure1,82 g
Glycin0,46 g
L-Histidin030 g
L-Isoleucin0,54 g
L-Leucin0,93 g
L-Lysin0,82 g
L-Methionin0,12 g
L-Phenylalanin0,64 g
L-Prolin0,48 g
L-Serin0,60 g
L-Threonin0,43 g
L-Tryptophan0,10 g
L-Tyrosin0,45g
L-Valin0,58 g

Der Natur Protein Vegan Plus Test

in Arbeit

Natur Protein Vegan Plus kaufen

Natur Protein Vegan Plus Online Bestellen
Anzeige
Natur Protein Vegan Plus Produktfoto
Bestellen Sie noch heute Natur Protein Vegan Plus über den Online-Shop von BodyFokus.

Aktuell bietet BodyFokus
bis zu 25% Rabatt auf alle Produkte
und eine kostenlose Lieferung an.
Zum Angebot

Wer steckt hinter BodyFokus?

Diesen Beitrag teilen

Über den Autor

Test Team

Unser Team testet regelmäßig neue Gesundheitsprodukte, die für unsere Leser interessant sein könnten und prüft diese auf ihren Inhalt, wissenschaftliche Grundlagen, Vor- und Nachteile sowie Testergebnisse. Mehr Informationen zum Team und dem Testverfahren finden Sie auf der Seite Über uns